Rechtsanwalt Kanzlei Riegger Medienrecht Markenrecht Urheberrecht Wettbewerbsrecht

 
  Profil
 
  Anwälte
 
  Medien
 
  IT
 
  Rechtsgebiete
 
  Downloads
 
  Links
 
  News
 
  Kontakt
 
  Impressum
 

News

Keine Verletzung der

Keine Verletzung der "GOLDBÄREN"-Marke durch den Lindt-Teddy
Im Streit zwischen der Fa weiter...

Vertragliches Verkaufsverbot bei einem Computerspiel

Vertragliches Verkaufsverbot bei einem Computerspiel
Das LG Berlin, Urteil vom 21 weiter...

Eigenwerbung mit Namen von Kunden

Eigenwerbung mit Namen von Kunden
Das LG Köln hat mit Urteil vom 18 weiter...


RSS-Feed
 

Kanzleiphilosophie
Riegger Rechtsanwälte für Medienrecht Ein guter Generalist ist vergleichbar mit einem Zehnkämpfer in der Leichtathletik: Er ist in fast allen Disziplinen gut und hat im Wettkampf unter seinesgleichen Aussichten auf Erfolg. Würde er allerdings in einer einzelnen Disziplin antreten - gegen Spezialisten - ist er ohne Chance.

Heutzutage werden Rechtsprobleme immer komplexer, nicht zuletzt aufgrund zahlreicher neuer Gesetze und Gesetzesänderungen. Alleine auf dem Webserver der Bundesregierung sind derzeit über 550 Gesetze und Verordnungen online abrufbar. Berücksichtigt man zusätzlich noch die der jeweiligen Bundesländer wird klar, dass es absolut unmöglich ist, über wirklich alles einen präzisen Überblick zu behalten.

Gerade in der Medien- und IT-Branche ist sehr häufig juristisches Fachwissen gefragt, da hier sehr spezielle Rechtsgebiete wie z.B. das Urheber-, Medien-, Marken- und Wettbewerbsrecht tangiert werden.

Neben den rechtlichen Problemen sollte ein Anwalt auch immer die wirtschaftliche Seite seiner Mandanten im Auge haben.

Dies erfordert neben dem rechtlichen Wissen auch immer Kenntnisse über die wirtschaftlichen Besonder- und Eigenheiten der jeweiligen Branche.

Demzufolge ist nach unserer Überzeugung eine Spezialisierung auf bestimmte Rechtsgebiete und Branchen notwendig, um Mandanten schnell und mit hoher fachlicher Qualität zu beraten und betreuen.